Veni, vidi, vici…

ähm – na ja nicht ganz! 😉 Der Vice ist weitherhin ungeschlagen!

Gonzales machte gestern seine 2 letzten Lizenzläufe und bestand wieder mit bravour!

Er ließ sich nicht aus dem Konzept bringen und war diesmal auch auf der für ihn neuen Bahn wesentlich sicherer!

Somit hat er mit 18 Monaten seine Renn-und Coursinglizenz!

Fotos: S.E. Kögl
P.S. Etwas erstaunt war ich allerdings als eine Dame der Rennbahn ihre Runden drehte und die Namen der anwesenden Tiere sammelte, für eventuelle weitere Trainingsläufe. Als sie sich dann 1. wunderte das man einen Hund Gonzales rufen kann und 2. dann sehr selbstbewußt meinte: Das ist aber ein Mischling oder?
Na ja – wieder einmal bekam ich es bestätigt das Galgos mit Papieren anders aussehn 😉 und das man sich offensichtlich nicht die Mühe macht sich damit zu befassen wie er aussehn sollte 😉 Weder auf den Bahnen noch einige der Besitzer dieser Rasse ohne Papiere, die es auch jedesmal schaffen zielstrebig meinen Rüden herauszufinden um mit einer Treffsichheit festzustellen: DAS IST ABER EIN MISCHLING!
Advertisements

2 Kommentare zu “Veni, vidi, vici…

  1. hi!

    gratuliere zur lizenz! und bzgl. „wissender“ – schmunzeln, ignorieren … enya hat zwar keine papiere, aber die war auch schon alles mögliche … 😉

    lg,
    margot

  2. Danke – ich bin auch ganz stolz auf meinen Buben 🙂
    …und was den Rest betrifft – ich kann nur immer wieder den kopf schütteln!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s