Sehnsucht Toskana

Schon 3 Wochen ist es her seit wir wieder zu hause sind – das Fernweh ist geblieben.

Fast 1000 km von meiner Heimat entfernt liegt der kleine Ort  Manciano in Italien, wo wir wunderschöne 6 Tage erleben durften, in einem Haus in dem man gerne seinen Leben verbringen würde – um in der Toscana alt und grau zu werden….eine Aussicht wie im Bilderbuch – Farben die sich mit dem Licht fast stündlich ändern – kein Wunder dass so viele Künstler sich derart inspiriert fühlten…

Der große Garten mit der riesen Eiche  war Erholung pur…das Meer knapp 30 Minuten entfernt – der Strand einsam und langläufig – einfach nur wunderschön! Beinah eine Woche ohne Leine für die Mäuse….für meine fast 10 jährige Pipi endlos schwimmen und toben…

Aber eines sei noch gesagt: eine Woche ist viel zu wenig … die Zeit zu knapp um alle Impressionen, Gerüche und Farben in sich aufzunehmen….schnief!

Italien verabschiedete sich mit einem weinen….und auch ich denke mit einem weinenden Auge zurück an die paar wirklich wunderschönen Tage!

Hier also ein paar Bilderchen die wir mit Euch teilen möchten – viel Spaß dabei!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

4 Kommentare zu “Sehnsucht Toskana

  1. WUNDERBARE Bilder, Tanja!
    Das Haus und die Gegend ein Traum! Da kann ich Dich schon verstehen, dass Du Fernweh hast!
    Denken an Euch, viele liebe Grüße
    Gitte und Thom :o)

  2. Wunderschöne Fotos einer herrlichen Gegend! Ich verstehe, daß Dir das Wegfahren schwer gefallen ist.

    Viele liebe Grüße

    Claudia und Galgos, die sich auch nach Sonne sehnen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s