Urlaub im Stubaital!

Nach den „Unruhen“ der letzten Tage hab ich endlich Zeit gefunden den Bericht über unseren lang gebuchten, heiß ersehnten, 4-tägigen Kurzurlaub online zu stellen.

Mausebärchen und ich!

Freitag nachmittags ging es also los ins lang ersehnte, wunderschöne Tirol – ohne Staus erreichten wir nach knapp 3 1/2 Std. unsere doch recht große – aber sehr, sehr, kuschelige und vor allem hundetaugliche Ferienwohnung. Mit Doris & Peter verabredet trafen wir uns gegen halb 9 abends in der alt bekannten- immer wieder gemütlichen – Doadler Alm. Das gesamte Coursing Team war noch vor Ort und die Wiedersehensfreude groß! Es gab allerdings eine kleine Hiobsbotschaft – am Sattelplatz war jemand ausgefallen! Okidoki – Tanja wurde zwangsbeglückt – und das Team aus guten alten Zeiten war fast wieder komplett!  Wie schön 😀

Samstag früh, um viertel nach 8, holten Peter und Doris mich von unserem „zuhause“ ab …während die Mäuse und mein Freund noch gemütlich im warmen Bettchen schlummerten….wie gemein 😛

Bei eisigen -12° verrichteten wir unsere Arbeit – es war wunderschön zu sehen, wie viel Freude die meisten Hunde und auch ihre Besitzer an dem Coursing hatten.  Immer wieder Gänsehaut – Windhunde in vollem Lauf beobachten zu können – für mich gibt es nach wie vor kaum schöneres!!!

Danke nochmal an meinen Schatz – ohne Dich wär es kaum möglich gewesen den ganzen Tag auszuhelfen. So verbrachten auch die Mäuse einen gemütlichen Tag im warmen mit vielen langen Spaziergängen ohne im Auto frieren zu müssen! Perfekt.

Mittlerweile waren auch Bianca & Co, aus Deutschland eingetrudelt, die es leider nicht so gut hatten wie wir und 5 std. Stau über sich ergehen lassen mussten! Heide + Familie mit Galgorudel waren ebenfalls schon eingetroffen und besuchten mich am Sattelplatz!

Durchgefroren und trotzdem glücklich – nach einem reibungslosen Coursingtag – verbrachten wir den Abend mit unseren Freunden – dicken Knutscher nochmal an NEO meinen Lieblings Mini-Mann 😀

Sonntags war klein Gonzales dran zum Schaulauf- erster Lauf perfekt 174 Punkte und keine Probleme! Also Erster.

Der 2te Lauf war etwas durchwachsen -Gonzales steht nicht so besonders auf Körperkontakt und schon beim Start gabs eine Rempelei die er aber noch über sich ergehen lies…irgendwann war dann aber die Geduld des Kleinen erschöpft und er jagte seinen Konkurrenten mit einem lauten bäääääh weg vom Hasi um dann in aller Ruhe weiter seiner Beute zu folgen…tja das gab ein dis…leider 😦 . Meiner Meinung nach hätten beide eines kriegen müssen – aber egal es ist wie es ist….er mag keinen Körperkontakt und das wird auch so bleiben. Ich bin nur froh dass es außer einem bäh nie mehr wird – denn Junior lebt erstens mit einem intakten Rüden im Rudel und hatte in seinen jungen 4 Jahren auch noch nie gerauft…er geht eher zurück als nach vorne und das ist gut so!

Nur Trophäe gabs halt diesmal keine – schnief.

Was gibts noch zu erzählen?

Ach ja Petra & Rolf aus der Schweiz mit „klein“ Elmira, die wir in Bermatingen das erste mal gesehen hatten, kamen mit einer außerordentlich gewachsenen Jungalga an…ohne Mami und Papi hätte ich sie beinah nicht erkannt 😀  Wow-  und immer noch – was für eine Rute 😀

Eine Fotosession lies sich da auf keinen Fall vermeiden 😉 Super gefreut hab ich mich auch über Erika – die wie immer viel zu wenig Zeit zum quatschen hatte – aber immerhin haben wir uns ja diesmal schon nach nur 3 Monaten wieder gesehen – anstatt einmal im Jahr 😉 !

Montag noch ein genialer Tag am Gletscher…bei gefühlten +18° in der Sonne und einem leichten Sonnenbrand im Gesicht – einem genialen Hundespaziergang in der wunderschönen Tiroler Natur – und lecker Käsespätzle zum Ausklang des Abends.

Dienstag mit einem, wie immer, wehmütigen Abschied zurück nach Hause!

Es war ein Wochenende wie im Bilderbuch – die Hunde konnten täglich freilaufen, wir haben viele alte Freunde und gute Bekannte wieder gesehen. Tirol präsentierte sich, wie eigentlich jedes Jahr beim Coursing, von seiner allerbesten Seite, mit Sonnenschein, freundlichen Menschen, tollen Hunden und genügend Schnee 😀

Wieder zuhause angekommen lichteten sich auch noch einige dunkle Schleier der Vergangenheit. Mit viel neuer positiver Energie kann das Jahr jetzt endlich beginnen – wir freuen uns drauf auch in Zukunft viele liebe Menschen kennenzulernen und von unseren kurzen oder auch längeren Reisen berichten zu dürfen 😀

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Advertisements

7 Kommentare zu “Urlaub im Stubaital!

  1. hallo tanja,
    tolle bilder und ein passender bericht,
    schade schade dass ich wenig zeit hatte, aber die liebe arbeit.

    sniff bei der arbeit wird nie fotografiert, immer nur die hunde,
    manfred und ich hätten uns auch gefreut mal auf einem blog zu sehen.
    macht nix, hat uns wieder spass gemacht zusammen zu arbeiten.
    lg
    erika

  2. Hallo Tanja,
    wunderschöne Fotos, da bekommt man ja direkt nochmal Lust auf Schnee!!!
    Ich freue mich für dich dass du so ein tolles Wochenende in Tirol verbringen durfest, hast du dir auch mehr als verdient nach den vielen Turbulenzen.
    Besonders freut es mich dass du nun die Schlechtigkeiten und negativen Gefühle der letzten Monate loslassen kannst und nun mit einen guten neuen Start in den Frühling aufbrechen kannst! Ich wünsche dir dafür alles alles Liebe und viel Kraft!!!

    • Hallo sandra – dankeschön 😀
      Einen teil des lügen wirr warrs wußte ich ja schon – aber wie es das leben so will – ehrlich währt am längsten 😀 und die nette dame die mich in ihrer verzweiflung kontaktierte – hat nun alle nebel gelüftet..
      vielleicht sollte ich ein buch darüber schreiben….eine Ableitung vom Kaspar HauserKaspar F. aus L.! wird bestimmt ein bestseller! 😀
      Bis bald tanja

  3. Hallo Tanja,

    danke für Deinen wunderbaren Bericht und die schönen Bilder!
    Danke auch noch einmal für Deine Hilfe am Samstag. Macht sich doch gut so zwei schöne Frauen am Sattelplatz und Start. Es war ohnehin so angenehm mit Euch allen. Die Stimmung war sehr schön.
    Freue mich auf ein nächsten Treffen!
    Liebe Grüße und ein Bussi für Gonzales!
    Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s