Die Zeit verrinnt…

…der Kleine ist schon 4 Monate & das liebe Frauchen schaffts zur Zeit nicht einen Artikel einzustellen – peinlich –  darum übernehm ich das erstmal!

Wie ihr ja alle wisst haben wir „Familienzuwachs“ bekommen – so richtig begeistert war aber keiner von uns…ausser Ambra – die zur Übermama mutiert  – bei mir war sie nicht so nett!

Und natürlich Frauchen – pah – setzt uns da dieses kleine quengelige Teil vor – bis vor kurzem war ich doch noch ihr Baby! Und jetzt?

Sie sagt zwar immer ich bleib ihr Baby – aber dann knutscht sie auch noch den Kleinen! Dann verzieh ich mich beleidigt – denn Körperkontakt muß ja nicht unbedingt sein!

Anfangs hab ich mitgespielt und hab ihr ein wenig bei der Erziehung geholfen und den Zwerg beschäftigt – jetzt wird er aber schon grösser und im Moment will ich nix mit ihm zu tun haben – er ist zu tolpatschig für mich und viel zu grob mit diesen spitzen Zähnen! Sowas hab ich nicht nötig – und ausserdem schwimmt der – sowas nennt sich Galgo! Unglaublich!

Er läuft auch durch Pfützen und legt sich auf den harten Boden – ist das zu glauben?

Ansonsten ist es cool (würd ich natürlich nie zugeben) Wir gehen jetzt an vielen verschiedene Stellen spazieren – kriegen 3 x zu essen (obwohl ich den verdacht hab sie teilt die Tagesration einfach durch drei – hmmm…?!) – und unternehmen ganz viel mit anderen Hunden!

In die Hundeschule darf ich auch immer mit – während der kleine Schnösel lernen muß – krieg ich immer was extra leckeres – hähä – ich bin ja längst ausgelernt!

Wenn wir uns mit Freunden treffen – geh ich immer königlich meinen eigenen Weg – wer beschäftigt sich schon mit dem Fußvolk! Es sei denn es wird zu wild – auch darum muß ich mich jetzt kümmern – Kayko wird alt und hat wohl keine Lust mehr auf Chef – er spielt auch mit dem Zwergenteil  :/ – na ja uns so muß ich halt auch noch schaun dass die Kleinen sich nicht verletzen – mach ich aber ganz nebenbei! Mit links quasi!

Hier noch ein paar Fotos von uns!

Bis bald ihr Lieben!

Es grüßt

Euer Prof. Gonzales der I.

Prinz auf der Erbse!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

6 Kommentare zu “Die Zeit verrinnt…

  1. Sehr geehrter Herr Prof. Gonzales!
    Das haben Sie sehr treffend formuliert – lassen Sie sich nur nicht aus der Ruhe bringen, so einen Prinzen-Titel muss man sich hart erarbeiten und das dauert beim Kleinen noch ein paar Jahre, also immer daran denken: Sie haben die Nase vorne 🙂
    Beste Grüße,
    der andere Prinz auf der Erbse

    • DANKE – grosser brauner prinz – das leben ist hart mit der nervensäge – aber wie heißt es so schön – AUFSTEHN-KRONE RICHTEN-WEITERGEHN 🙂
      herzlichst
      Ihr Prof. Gonzales der I.
      (Prinz auf der Erbse & Sängerknabe)

  2. Ein toller Eintrag mit super feinen Fotos. Treffen wir uns in diesem Jahr auf einer Ausstellung? Herzlichen Gruss auch von Jenaro.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s