Das Leben ist schön…

jetzt nachdem ich es geschafft habe ohne größeres Malheur meinen Rapunzelhügel (belegt mit ca. 50cm Schnee) zu verlassen, kann ich erst so richtig die weiße Pracht genießen!
Wie verzaubert sieht die Natur aus – sogar im eigenen Garten. Immer wieder entdeckt man neue Schneeskulpturen die der Winter mit seiner endlosen Kreativität kreiert hat!
So glücklich dürfen wir uns schätzen hier Leben zu dürfen – Freunde zu haben & mit den Tieren die Natur zu genießen! Und Aschach, wunderbares Aschach – zu jeder Jahreszeit ein Highlight!
Vielleicht liegt es tatsächlich am Wasser dass es einem das rundherum so schnell vergessen lässt…ich weiß es nicht – ich weiß nur – wann immer ich dort spazieren gehe, sind meine Akkus wie aus Zauberhand aufgefüllt!
Die Mäuse lachen jedes mal aus vollem Herzen wenn sie dort ihre „Freiheit“ genießen und das Winterwunderland ist sogar für meine alten Mäuse noch immer genial & einzigartig!

Ambra trägt mittlerweile auch Mäntelchen – Ihrem Rücken tut das gut – damit wirft sie sich wieder in die Schneefluten ohne am Abend schlecht hochzukommen 😀
Alles rundherum bestens – nur eines fehlt noch zu 100% – aber wer weiß – vielleicht ändert sich das ja schon morgen!

Danke meine liebe Freundin Sandra für diesen wunderschönen Spaziergang! Und danke dass du immer für mich da bist 😀

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s